Energie

Tipp: Setzt euch mit der Energiestrategie 2050 auseinander.

Als Folge der Reaktorkatastrophe in Fukushima im Jahr 2011 haben Bundesrat und Parlament den schrittweisen Atomausstieg beschlossen. Da die fünf Kernkraftwerke (KKW) der Schweiz im Jahresdurchschnitt 40% der inländischen Stromproduktion abdecken, bedarf es einer Neuorientierung der Schweizer Energieversorgung. Mit der Energiestrategie 2050 hat der Bundesrat die Stossrichtung vorgegeben. Der Stromverbrauch soll gesenkt und alternative Stromerzeugung gefördert werden.

Welche konkreten Massnahmen können ergriffen werden, um die Energieversorgung der Schweiz auch in Zukunft sicherzustellen? Wo würdet ihr eure Schwerpunkte setzen?

Das Thema im Parlament

Zuständigkeit

Kommissionen für Umwelt, Raumplanung und Energie.

Zur Website der Kommission

Debatte zum Geschäft

Energiestrategie 2050, erstes Massnahmenpaket. Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie (Atomausstiegs-Initiative). Volksinitiative.

Zu den Verhandlungsprotokollen

Video der Debatte im Nationalrat (Erstrat). Votum von Müller-Altermatt Stefan.

Video der Debatte im Ständerat (Zweitrat). Votum von Theiler Georges.

Auswahl weiterer Vorstösse und Geschäfte

Videos vom UVEK zum Thema

Weitere Themen

Drogenpolitik
Die Schweizerische Drogenpolitik basiert seit den 1990er-Jahren auf den vier...

Altersvorsorge
In der Schweiz kommen Männer mit 65 Jahren und Frauen...

Waffenexport
Das weltweite Waffengeschäft boomt. Gemäss des Internationalen Friedensforschungsinstituts SIPRI werden...

Energie
Als Folge der Reaktorkatastrophe in Fukushima im Jahr 2011 haben...

Privatsphäre
Das Recht auf Privatsphäre ist ein in der Verfassung verankertes...

Mobilität
Die Schweizer Bevölkerung ist sehr mobil. Zählt man sämtliche Strecken...

Follow Us

Juniorparl


Eine Produktion der Parlamentsdienste des Schweizer Parlaments
Une production des Services du Parlement du Parlement suisse
Una produzione dei Servizi del Parlamento del Parlamento svizzero